Description: Description: Description: Description: Description: Description: Description: Description: C:\Users\Verena\Desktop\konak-wien.org\images\logo.gif

 

Website des KonaK Wien

Forschungs- und Kulturverein für Kontinentalamerika und die Karibik

 

Arthaberplatz 4, A-1100 Wien

Telefon/Fax: +43-1-9410878
Fax 2: +43-1-6023748-5

E-Mails: office@konak-wien.org

konak-wien@chello.at

 

 

Aktuelles

 

Description: Description: C:\Users\Verena\Desktop\konak-wien.org\pdf\CoV14abstracts(cover)-001.jpg

 

Description: Description: Description: Description: Description: Description: Description: Description: Von Wien nach Barranquilla

 

Description: Description: Description: Description: Description: Description: Description: Description: boaDeckblatt

 

Description: Description: Description: Description: Description: Description: Description: Description: Outlaws 2010 Book of Abstracts_Seite_01

 

KonaK Wien | 2016

 

Wir wünschen allen unseren Mitgliedern, Freunden, Unterstützern und Förderern von ganzem Herzen ein erfolgreiches, gesundes und friedliches Jahr 2016.

 

MITTEILUNGEN

 

XIX. ordentliche Generalversammlung, 18. März 2016, 18 Uhr, KonaK Wien

 

Wir freuen uns bekanntzugeben, dass >> em. Univ.-Prof. Dr. Georg Iggers (State University of New York at Buffalo) per 1. Januar 2016 als neuer Ehrenvorsitzender des wissenschaftlichen Beirats des KonaK Wien designiert wurde.

 

VERLUSTE

 

Wir trauern um den Verlust unseres Kulturbeirats >> Ernst Fuchs (1930-2015).

                                                                                                               

Wir trauern um den Verlust unseres Ehrenvorsitzenden >> Hanns-Albert Steger (1923-2015).

 

Wir trauern um den Verlust unseres ehemaligen Beirats >> Siegfried Mattl (1954-2015).

 

VERANSTALTUNGEN

 

>> Maritime Mobilities: Critical Perspectives from the Humanities

Multidisziplinäre Konferenz, 1.-2. Februar 2016,  Universität Wien

 

>> Zeitschrift für Weltgeschichte „Der Wiener Kongress und seine globale Dimension”

Journal Launch, 17. März 2016, 18 Uhr, Universität Wien

 

AUSSCHREIBUNGEN DES KONAK WIEN

 

>> CALL FOR CONTRIBUTIONS (Deadline: 15. März 2016)

Magazin KONAK Nummer 82 (2016)

Schwerpunkt: Kolumbien auf dem Weg zu einem nachhaltigen Friedensabkommen? [mehr ...]

 

EMPFEHLUNGEN & NEUERSCHEINUNGEN

 

Description: Description: Description: Description: Description: http://www.ihila.phil-fak.uni-koeln.de/fileadmin/_processed_/csm_2015_Cover_1_Zeuske_978-3-11-042672-4_84c6d2cb2e.gif

>> Sklavenhändler, Negreros und Atlantikkreolen.

Eine Weltgeschichte des Sklavenhandels im atlantischen Raum

Michael Zeuske, Berlin/Boston: De Gruyter Oldenbourg, 2015, 481 S.

 

Sklavenhändler, Negreros und Atlantikkreolenzeichnet die fast unglaubliche Geschichte individueller Profiteure des Sklavenhandels in den rund 500 Jahren zwischen 1400 und 1900 nach. Ein Raum der „Freiheit“ – der atlantische Ozean – war Schauplatz dieser Geschichte der Gewalt. Er verband die Räume der „Sklavenproduktionim Innern Afrikas über Küsten und Inseln, auf denen sich erste Formen von mo­dernen Sklavereien entwickelten, bis hin zu den Gebieten der Amerikas, in denen sich im 18. und 19. Jahrhundert dynamische Formen der Mas­sensklaverei mit Hochtechnologien (Second Slavery) entwickelten. Auf Basis der Traumata der rund 12-13 Millionen aus Afrika Verschleppten untersucht vorliegender Band vor allem große Kaufleute/Ausrüster (und Versicherer) der Sklavenschiffe, Kapitäne, Faktoren in Afrika und Schiffsärzte, aber auch die staatlichen Sklavenhandels-Profiteure des Westens, der Amerikas sowie Afrikas (Portugal, Großbritannien, Frankreich, Niederlande, USA, Brasilien, Spanien/ Kuba und baltische Gebiete, Dahomey, Oyo, Kongo, Matamba, Kasanje, Angola, Loango, Futa-Staaten, Sokoto-Kalifat u.a.).

Besondere Aufmerksamkeit gilt transkulturellen Lebensformen der Menschen, die – oft als Nachkommen von iberischen Männern und afrikanischen Frauen – als Atlantikkreolen die Sklavenschiffsbesat­zun­gen der rund 40000 Fahrten zwischen Amerika und Afrika stellten. Sie arbeiteten in direktem Kontakt mit den Versklavten. Atlantikkreolen waren auch Übersetzer, Heiler, Köche und Ruderer oder Wachen. Sie vermittelten die Geschäfte zwischen Atlantik und dem Innern der Kon­tinente – oft selbst in einer Art Sklavenstatus. Und sie entwickelten schon seit dem 16. Jahrhundert Lebens-, Wissens-, Konsum- und Kul­turformen, die in Europa erst im 18. Jahrhundert, vor allem aber im 19. Jahrhundert als Kosmopolitismus und Biedermeier-Kapitalismus Furore machten und noch heute Grundlagen der Globalisierung bilden. [Verlagsmeldung]

 

Description: Description: Description: Description: Description: C:\Users\Verena\Desktop\ZfWG 16 2-001.jpg

>> Der Wiener Kongress und seine globale Dimension. Zeitschrift für Weltgeschichte. Interdisziplinäre Perspektiven. Jg. 16, 2

Christian Cwik und Michael Zeuske (Hg.), Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien: Peter Lang, 2015, 210 S.

 

Inhalt: Dieter Langewiesche: Kongress-Europa in globalhistorischer Perspektive – Florian Kerschbaumer: Transatlantische Perspektiven: Der Wiener Kongress 1814/15 als biographischer Referenzpunkt – Johanna von Grafenstein: Die Unabhängigkeit Haitis im Kontext des Wiener KongressesFriedemann Pestel: «Die Mulatten der Restauration»: Frankreich und die europäische Friedensordnung in der Kritik des postkolonialen Haiti – Flavio Eichmann: Die letzte Schlacht – Guadeloupe 1815: Koloniale Konflikte im Lichte von Napoleons Sklavenhandelsverbot – Christian Hausser: Amerikanische Kaiser. Lateinamerika im Jahrhundert der MonarchieUwe Christian Plachetka/Lucy Arraya: Suzeränität als Folge des Wiener Kongresses. Risken der Formalisierung politischer Kommunikation am Beispiel der La Plata Region – Alfred Gerstl: Von Westfalen nach Südostasien: Die Verortung der Prinzipien Souveränität und Territorialität in einer außereuropäischen Weltregion.

 

>> Digitale Restauration von Photographien für private Erinnerungen oder Publikationen

 

OPEN CALLS & VERANSTALTUNGEN WELTWEIT

 

>>  Ausschreibungen (Update: 3. Januar 2016)

Weltweite Ausschreibungen von Stellen, Stipendien, Preisen, Praktika, Beiträgen für Publikationen, Tischen und Vorträgen im Rahmen von Kongressen/Konferenzen/Tagungen sowie Teilnahmemög­lichkeiten an wissenschaftlichen Kursen und Workshops aus allen Wissenschaftsbereichen [mehr ...]

 

>>  Weltweite Termine (Update: 3. Januar 2016)

Weltweit stattfindende Tagungen, Kongresse, Konferenzen, Kolloquien, Seminare, Ausstellungen aus allen Wissenschaftsbereichen [mehr ...]

 

HILFSPROJEKTE & SOLIDARITÄT

 

>>  Golda Meir Schule in Barranquilla, Kolumbien

Ein Non-Profit-Projekt der Federación de las Damas Hebreas de Barranquilla (FDHB)

Die Schule wurde 1978 unter Beteiligung von Wienerinnen im kolumbianischen Exil als Ausbil­dungs­stätte für Kinder aus Elendsvierteln gegründet. Sie ermöglicht derzeit über 800 Schülerinnen und Schülern eine Ausbildung. Zudem werden 400 von ihnen täglich vollständig verpflegt. Das Projekt möchte Kindern aus marginalisierten Gebieten die Chance bieten, aus dem Teufelskreis der (struk­turellen) Armut auszubrechen. Viele Absolventinnen sind dank der Ausbildung heute in Fachberufen als Ingenieure, Lehrer, Buchhalter, Ärzte oder Soziologen tätig. Helfen auch Sie mit!

Kontakt: Susie Steckerl (Präsidentin FDHB)

damashebreasbaq@yahoo.com (deutsch, englisch, spanisch)

 

 Description: Description: Description: Description: Description: Description: Description: Description: col_golda_meir  Description: Description: Description: Description: Description: Description: Description: Description: col_golda_meir

 

-----------------------------------

 

>> Wir trauern um:

 

>> unseren lieben Freund, Kameraden und langjähriges Mitglied Daniel Wang (1977-2015).

>> unseren lieben Freund, Kollegen, Mitarbeiter und langjähriges Mitglied Michael Schalich (1971-2014).

 

>> weitere verstorbene Vereinsmitglieder und Beiräte

 

 © KonaK Wien 2006

Diese Webseite wurde für Internet Explorer 6/Firefox 1.5

bei einer Bildschirmauflösung von 1024x768/1280x800 optimiert.

Description: Description: Description: Description: Description: Description: Description: Description: C:\Users\Verena\Desktop\konak-wien.org\images\gr_webm.gifDescription: Description: Description: Description: Description: Description: Description: Description: C:\Users\Verena\Desktop\Konak\website\konak-wien.org\images\l.gifDescription: Description: Description: Description: Description: Description: Description: Description: C:\Users\Verena\Desktop\konak-wien.org\images\gr_dis.gifDescription: Description: Description: Description: Description: Description: Description: Description: C:\Users\Verena\Desktop\Konak\website\konak-wien.org\images\l.gifDescription: Description: Description: Description: Description: Description: Description: Description: C:\Users\Verena\Desktop\konak-wien.org\images\gr_site.gif